Schienbeinkantensyndrom

Startseite » Blackroll®-Faszienrolle Erfahrungsbericht
Aktualisiert am: 13. Februar 2022 | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet & Anzeige, da Markennennung

Blackroll®-Faszienrolle Erfahrungsbericht *


Inhaltsverzeichnis:


Schmerzende Sehnen und Muskeln stellen nach dem Laufen bei mir keine Seltenheit dar. Um die Faszien zu lockern, benutze ich die Original Blackroll® Standard Faszienrolle für mein Training.


1. Was ist eine Blackroll?

Bei der Blackroll®-Faszienrolle handelt es sich um einen 30 Zentimeter langen hohlen Zylinder aus Hartschaum. Dieser eignet sich zur Selbstmassage und löst Verspannungen und Blockaden in den Faszien. Das stärkt das Bindegewebe und verbessert die Beweglichkeit der Muskulatur. Bei regelmäßiger Anwendung wirkt sich das Faszientraining positiv auf die Durchblutung aus.


2. Wozu benötige ich die Faszienrolle als Läufer?

Ich verwende die Blackroll®, um unelastische Faszien zu lockern und eine höhere Leistungsfähigkeit beim Laufen zu erlangen. Gleichzeitig nutze ich die Selbstmassagerolle, um Schmerzen in Ober- und Unterschenkeln sowie in Gesäß und Rücken zu lindern. Die Kombination aus

  • Dehnung,
  • Druck und
  • Massage

erhöht die Geschmeidigkeit und Beweglichkeit der Muskulatur. Aufgrund der durchblutungsfördernden Wirkung beugt die regelmäßige Anwendung Schmerzen nach dem Lauftraining effektiv vor.


17 MIN Faszientraining: Das Blackroll-Workout gegen Muskelkater | mit Kaya Renz (Quelle Youtube.com)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.

Geheimtipps aus der Laufszene zu Blackroll® (Anzeige*)

» Blackroll® meinem Erfahrungsbericht:  Blackroll® Faszienrolle *

» Alle Blackroll® Produkte:  Blackroll® in großer Auswahl. *


3. Was sind die besonderen Eigenschaften dieses Produkts?

Die rund 150 Gramm leichte Blackroll® Standard Faszienrolle besteht aus Polypropylen. Mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern eignet sie sich für zahlreiche Übungen. Neben dem Faszientraining an Beinen und Gesäß empfiehlt sie sich für das Rückentraining oder die Bindegewebslockerung an Ober- und Unterarmen. Aufgrund ihrer Strapazierfähigkeit und des geringen Gewichts kommt die Blackroll® für den Einsatz daheim oder unterwegs infrage.


4. Was ist beim Kauf der Blackroll zu beachten?

Die Umwelt liegt mir am Herzen, sodass ich bei Faszienrollen auf umweltfreundliche Produkte achte. Die Blackroll zeigt sich frei von chemischen Treibgasen und Treibmitteln. Das geruchlose Material ist recycelbar.


5. Wo finden sich weitere Testberichte über die Blackroll® Standard Faszien-Rolle?

Mehrere Testberichte berichten von den Vorzügen der Standard-Faszienrolle Blackroll®. Diese stellt auf der Website https://www.stern.de/vergleich/faszienrolle/ einen Topseller dar. Im Blackroll-Test auf der Seite https://www.expertentesten.de/sport-freizeit/blackroll-test/ geht sie als Vergleichssieger hervor. Des Weiteren existiert ein Blackroll-Vergleich von BILD, in dem die Original Blackroll® ebenfalls als Bestseller gilt (https://www.bild.de/vergleich/blackroll-test/).


Blackroll-Übungen mit Prof. Ingo Froböse und Vanessa Blumenthal – Mobilisation (Quelle Youtube)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.

6. Was sind die wesentlichen Vorteile der Blackroll?

Bei der Blackroll® handelt es sich um Trainings- und Massagegerät in einem. Das Eigengewicht ermöglicht es, die Intensität des Faszientrainings zu beeinflussen. Als Trainingsanregung dient eine Übungskarte mit 20 unterschiedlichen Selbstmassageübungen. Für weitere Trainingsanregungen mit der Faszienrolle nutze ich die kostenfreie Blackroll-App.


7. Welche Probleme löst die Blackroll®-Faszienrolle?

Ich verwende die Blackroll® vor oder nach dem Lauftraining, um verklebte Faszien zu lösen und deren Beweglichkeit zu erhöhen. Das ermöglicht einen gesteigerten Trainingseffekt und beugt gleichzeitig Verspannungsschmerzen vor. Durch die regelmäßige Selbstmassage fördere ich die Durchblutung in den Beinen, was die Muskelregeneration optimiert.


8. Mein Fazit

Die Faszienrolle vom Marktführer Blackroll® stellt für mich eine sinnvolle Ergänzung zum täglichen Training dar. Die Kombination aus Massage und Muskeldehnung fördert meine Leistungsfähigkeit als Läufer.


Geheimtipps aus der Laufszene zu Blackroll® (Anzeige*)

» Blackroll® meinem Erfahrungsbericht:  Blackroll® Faszienrolle *

» Alle Blackroll® Produkte:  Blackroll® in großer Auswahl. *


Ich würde dir gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn du eine kurze Kundenrezension bei Google hinterläßt. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten bitte einfach diesen Artikel und stelle mir deine Frage innerhalb deiner Google-Bewertung. Ich antworte dir innerhalb 24 Stunden!
Vielen Dank!

Hier kannst du mich bewerten (Link zu Google Rezensionen):
Schienbeinkantensyndrom.com/bewerten


Quellen

  • Eigene Erfahrungen
  • https://www.runnersworld.de/krafttraining-stretching/faszientraining/
  • https://www.sport1.de/fitness-gesundheit/fitness/2019/06/training-mit-faszienrolle-welchen-effekt-bringt-die-blackroll-wirklich
  • https://blackroll.com/de/

Das könnte dich auch interessieren

Ideale Dehn- und Kräftigungsübungen Schienbeinmuskulatur

Igelball Erfahrungsbericht

Überbelastung Unterschenkel beim Laufen, wie merkt man das?

Schienbein Muskelkater - Symptome, Ursache&Behandlung

Pferdesalbe nach dem Laufen




WER SCHREIBT HIER » Meine Erfahrungsberichte & Tipps für dich

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Ambitionierter Hobby Läufer 🏃

seit 2018
5KM Lauf-Wettkämpfe
Bestzeit 22:08 min

WhatsApp: 0152/22837621 (gebührenfrei)

Mein Motto:
☆ "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" ☆

5km Wettkampf - Das bin ich

Mein Ziel 🏁: Irgendwann 5 Kilometer laufen unter 20 Minuten. Hier findest du mehr über mich!

Du findest hier kostenlose Erfahrungsberichte und Tipps, welche Produkte und Übungen bei meinem Schienbeinkantensyndrom geholfen haben!

Als  kuestenlaeufer_runner bin ich auf Instagram laufend unterwegs und teile dort meine Aktivitäten rund ums Laufen.

23.03.2021: Interview mit Natalie Mester (craftsoles) Einlagen

24.11.2020: Grippeschutzimpfung wirklich für Läufer empfehlenswert?

24.11.2020: Interview mit dem Osteopathen Henning Wellner

27.10.2020: Interview mit Lotta von Tri-it-fit.de

2.7.2020: 12 aktuelle Jogging Studien für Dich!

4.6.2020: Mein coolstes Laufabenteuer auf 27 KM!




EXPERTENINTERVIEWS

Axel Guhse (Physiotherapie & Osteopathie & Life Coaching)


Katrin Attia-Loebe (Massagetherapeutin, Kinesiologisches Taping)


Henning Wellner (Osteopath, Heilpraktiker, Sportswissenschaftler M.A.)


Zu den Interviews




AKTUELLE ARTIKEL

Hüftschmerzen beim Laufen

Rückenschmerzen beim Laufen

Leistenschmerzen beim Laufen

Wadenschmerzen beim Laufen

Knieschmerzen beim Laufen

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Tipps gegen Läuferknie (ITBS)


WAS IST SCHIENBEINKANTENSYNDROM?

Schienbeinkantensyndrom

Dumpfe oder stechende Schmerzen an der Schienbeinkante sind das Hauptsymptom des unangenehmen Schienbein-kantensyndroms.


HÄUFIGSTE URSACHEN:

Zu schnelle Steigerung Training und Lauftempo
Falsche Laufschuhe & Sportschuhe
Zu unrunder Laufstil, weil geringe Stabiliät
Ständig zu harter Lauf-Untergrund (Asphalt)
Zu wenig Dehnung&Stärkung Unterschenkel usw.


KATEGORIEN » Nicht lange suchen, sondern schnell finden



THEMEN » Damit du schneller zum Ziel kommst

Behandlungen Füße Kniee
Kühlung Laufen Mittel
Produkte Rumpf Schienbein Schmerzen Therapien Übungen



HINWEISE» Ganz wichtig zu beachten!

1. Die mit einem * gekennzeichneten Links sind auf Amazon.de verweisende Links. Es handelt sich Affiliate-Links von Amazon mit denen wir eine Provision erzielen können. Bei den mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbung von Google Adense. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Anzeige, wegen Markennennung: Innerhalb meiner Artikel werden zahlreiche Marken genannt. Nur für die Nennung, Erwähnung oder grafische Darstellung dieser Marken werde ich nicht bezahlt. Daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

3. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.