Schienbeinkantensyndrom
Startseite » Erfahrungsbericht
Aktualisiert am: 24. Juli 2020 | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet & Anzeige, da Markennennung

25 Euro für Dich

Hey, ja Du hast richtig gelesen, 25 Euro für Deinen Erfahrungsbericht. Ich suche für meine Leser/Leserinnen ehrliche, gute und hilfreiche Erfahrungsberichte zu den Themen:

Du kannst Dir eines der Themen aussuchen. Wichtig für mich und meine Leser/Leserinnen zu erfahren, wie Du das Problem löst bzw. gelöst hast.

Ich würde Dir maximal 8 Fragen zusenden, die Du einfach nur beantworten müßtest, ganz leicht. Damit wir dann auch anderen Lesern/-Leserinnen durch Deinen Erfahrungsbericht helfen können, würde ich natürlich Deinen Erfahrungsbericht hier auf meiner Webseite veröffentlichen.

25 Euro für Dich, der Erfahrungsbericht kann hier auch anonymisiert veröffentlicht werden, wenn Du möchtest. Auf Wunsch würde ich hier nicht Deinen Namen erwähnen.

Warum suche ich Erfahrungsberichte?

Ich würde gerne viele Erfahrungsberichte sammeln und veröffentlichen, um damit möglichst viele andere Betroffene zu helfen. Wir kennen das, der Gang zum Arzt ist nicht einfach, Diagnosen schwierig, Wartezeiten müssen wir erst nicht erwähnen.

Ich tausche mich regelmäßig mit anderen Läufern auf Instagram aus und habe gemerkt, dass der regelmäßige Austausch teilweise mehr bringt, als der Gang zum Arzt. Das soll natürlich nicht den Gang zum Arzt vermeiden, aber mit den Erfahrungsberichten anderer Betroffener möchte ich Gleichgesinnte helfen.

Wie läuft das genau ab?

1. Du schickst mir eine Email, dass Du Interesse hast.
Einfach hier klicken ...Du kannst mich dann direkt anschreiben.

2. Ich schicke Dir dann maximal 8 Fragen zu, die Du bitte einfach beantwortest. Schickst mir Deine Antworten per Mail zurück.

3. Ich prüfe Deinen Erfahrungsbericht bzw. Antworten. Wenn dann alles paßt und Du mit der Veröffentlichung einverstanden bist, überweise ich Dir umgehend 25 Euro auf dein Konto! So schnell geht das.

Wenn Du noch andere Leute kennst für die das interessant sein könnte, sag denen gerne Bescheid! Ziel ist, dass andere Betroffene oder Läuferschmerzengeplagte weiterhelfen.

WER SCHREIBT HIER » Meine Erfahrungsberichte & Tipps für dich

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Ambitionierter Hobby Läufer 🏃

seit 2018
5KM Lauf-Wettkämpfe
Bestzeit 22:08 min

Mein Motto:
☆ "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" ☆

5km Wettkampf - Das bin ich

Mein Ziel 🏁: Irgendwann 5KM unter 20 Min. laufen, schmerzfrei! Hier findest du mehr über mich!

Du findest hier kostenlose Erfahrungsberichte und Tipps, welche Produkte und Übungen bei meinem Schienbeinkantensyndrom geholfen haben!

Als  kuestenlaeufer_runner bin ich auf Instagram laufend unterwegs und teile dort meine Aktivitäten rund ums Laufen.

4.6.2020: Mein coolstes Laufabenteuer auf 27 KM!

2.7.2020: 12 aktuelle Jogging Studien für Dich!




AKTUELLE ARTIKEL

Hüftschmerzen beim Laufen

Rückenschmerzen beim Laufen

Leistenschmerzen beim Laufen

Wadenschmerzen beim Laufen

Knieschmerzen beim Laufen

Schienbeinschmerzen beim Laufen



WAS IST SCHIENBEINKANTENSYNDROM?

Schienbeinkantensyndrom

Dumpfe oder stechende Schmerzen an der Schienbeinkante sind das Hauptsymptom des unangenehmen Schienbein-kantensyndroms.


HÄUFIGSTE URSACHEN:

Zu schnelle Steigerung Training und Lauftempo
Falsche Laufschuhe & Sportschuhe
Zu unrunder Laufstil, weil geringe Stabiliät
Ständig zu harter Lauf-Untergrund (Asphalt)
Zu wenig Dehnung&Stärkung Unterschenkel usw.


KATEGORIEN » Nicht lange suchen, sondern schnell finden



THEMEN » Damit du schneller zum Ziel kommst



HINWEISE» Ganz wichtig zu beachten!

1. Die mit einem * gekennzeichneten Links sind auf Amazon.de verweisende Links. Es handelt sich Affiliate-Links von Amazon mit denen wir eine Provision erzielen können. Bei den mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbung von Google Adense. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Anzeige, wegen Markennennung: Innerhalb meiner Artikel werden zahlreiche Marken genannt. Nur für die Nennung, Erwähnung oder grafische Darstellung dieser Marken werde ich nicht bezahlt. Daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

3. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.