Schienbeinkantensyndrom
Startseite » Schuppenflechte am Schienbein
Aktualisiert am: 05. September 2020 | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet & Anzeige, da Markennennung

Schuppenflechte am Schienbein

Das Wichtigste in Kürze zu Schuppenflechte am Schienbein:

👣 » Typische Anzeichen dieser Form der Schuppenflechte sind Flecken auf der Haut.

👣 » Eine genetische Veranlagung führt zu Schuppenflechte am Schienbein oder an anderen Hautregionen.

👣 » Es besteht keine Möglichkeit, einer ausbrechenden Schuppenflechte vorzubeugen. Jedoch erhältst du die Chance, dein Immunsystem und dadurch die Schübe durch eine gesunde Ernährung positiv zu beeinflussen.


Bei der Schuppenflechte am Schienbein handelt es sich um eine entzündliche Hautkrankheit. Obgleich sie nicht ansteckend ist, beeinträchtigt die Psoriasis unter Umständen deine Freude am Joggen. Von den roten Flecken geht ein starker Juckreiz aus, der sich in Verbindung mit Schweiß verschlimmern kann. Für die Schuppenflechte existiert bislang keine Chance zur Heilung.

Welche Symptome zeigen sich bei Schuppenflechte am Schienbein?

Die Mehrzahl der Patienten leidet unter der Psoriasis vulgaris. Typische Anzeichen dieser Form der Schuppenflechte sind Flecken auf der Haut, die:

  • scharf abgegrenzt,
  • leicht bis stark gerötet,
  • erhaben und
  • mit silberweißen Schuppen bedeckt
auftreten. In der Fachsprache nennen sie sich Plaques. Bei vielen Patienten sind betroffene Hautpartien punktförmig.

Alternativ zeigen sich größere Flächen, die stark jucken. Die oberflächliche Schuppenschicht ist leicht abkratzbar. Kratzt du an den tieferliegenden Schuppen, kommt eine junge und dünne Hautschicht zum Vorschein. Auf ihr entstehen punktförmige Hautblutungen, die sich Auspitz-Phänomene nennen.

Zu den "unsichtbaren" Symptomen der Schuppenflechte zählt im Vergleich zu gesunden Personen eine vermehrte Knochenproliferation. Sie tritt laut der Studie "Analysis of periarticular bone changes in patients with cutaneous psoriasis without associated psoriatic arthritis" bei nicht unterschiedlichem Erosionsumfang auf. Die Publikation veröffentlichten David Simon et. al. im Jahr 2014.

Bei einem schweren Verlauf der Schuppenflechte zeigen sich die Hautveränderungen nicht auf bestimmte Regionen wie das Schienbein begrenzt. Sie manifestieren sich großflächig auf einem Großteil der Körperhaut.

Welche Ursachen führen zur Schuppenflechte am Schienbein?

Eine genetische Veranlagung führt zu Schuppenflechte am Schienbein oder an anderen Hautregionen. Trägst du die Risikogene in dir, bricht die Krankheit unter Umständen aufgrund eines Triggerfaktors auf.

Auslöser sind:

  • Stress,
  • Infektionen,
  • mechanische Reizungen,
  • Hautverletzungen und
  • Medikamente.



Werbung

Neue Hoffnung bei Schuppenflechte? | Fit & gesund (Quelle Youtube.com)


Beim Ausbruch der Erkrankung stellt das fehlgeleitete Immunsystem den Hauptfaktor dar. Bei einem Schub der Hauterkrankung reagieren die Immunzellen wie bei einer Verletzung.

  • Sie lösen in der Haut Entzündungsreaktionen aus.
  • Sie beschleunigen den Regenerationsprozess.
  • Sie bilden übermäßig viele neue Hautzellen.

Die Entzündungsherde sorgen für eine verstärkte Verhornung der Haut am Schienbein. Die Hautzellen im betroffenen Bereich erneuern sich alle drei bis vier Tage. Bei gesunden Menschen erfolgt die Erneuerung der Oberhaut innerhalb eines Monats.

Wie erfolgt die Diagnose von Schuppenflechte am Schienbein und wie ist der Verlauf der gesundheitlichen Komplikation?

Der erste Schritt, um eine Schuppenflechte zu diagnostizieren, besteht in der Anamnese. Der Arzt erkundigt sich bei den Betroffenen nach:

  • den aktuellen Beschwerden,
  • dem Beginn der Symptome,
  • Hauterkrankungen innerhalb der Familie und
  • Faktoren, welche die Hautreizung beeinflussen.

Des Weiteren stellt er fest, ob Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck vorliegen und ob der Patient bestimmte Medikamente einnimmt. Im Anschluss folgt die körperliche Untersuchung. Bei dieser betrachtet der Mediziner die entzündeten, fleckenförmigen Hautveränderungen. Er versucht, die Plaques vorsichtig mit einem Holzspatel abzuschaben.

Folgende Erscheinungsbilder weisen auf die Schuppenflechte hin:

  • Phänomen des letzten Häutchens: Unter den Schuppen zeigt sich eine dünne, neue Hautschicht.
  • Blutiger Tau: Entfernt der Arzt diese Hautschicht, treten aus den feinen Blutgefäßen punktartige Blutungen auf.
  • Kerzenwachs-Phänomen: Die durch das leichte Kratzen abgelösten Schuppen erinnern an Kerzenwachs.

Einen pauschalen Verlauf gibt es bei der Schuppenflechte nicht. Die schubweise auftretende Hauterkrankung zeigt sich bei jedem Betroffenen auf andere Weise. 25 Prozent der Patienten leiden einmalig unter ihrem Auftreten. Bei der Mehrzahl wechseln sich die Phasen mit geringer, starker und fehlender Aktivität ab.

Welche Therapiemöglichkeiten helfen, Schuppenflechte am Schienbein zu behandeln?

Therapiemöglichkeiten bestehen vorrangig in äußeren Anwendungen mit:

  • Harnstoff,
  • Kortikoiden,
  • Cignolin,
  • Steinkohleteer.

In Form von Salben verfolgen die Substanzen den Zweck:

  • Schuppen abzulösen,
  • der Haut Feuchtigkeit zu verleihen und
  • die Hautregeneration zu normalisieren.

Laut der Studie "Topische Therapie bei Psoriasis vulgaris − ein Behandlungspfad" von Andreas Körber et. al. gehören Vitamin-D3-Analoga oder -Derivate zum Klinikalltag. Ebenfalls kommen:

  • Bade- und Lichttherapie,
  • Lasertherapie,
  • Fischtherapie,
  • Elektrotherapie und
  • innere Anwendungen
zum Einsatz. Die systemischen Behandlungen nutzen die Ärzte bei Patienten mit mittelschwerem und schwerem Verlauf.

Welche Risikofaktoren existieren bei Schuppenflechte am Schienbein?

Diese Triggerfaktoren können Schuppenflechte im Bereich des Schienbeins auslösen:

  • Infektionen durch Bakterien, Viren oder Pilze,
  • Diabetes mellitus,
  • Gefäßverkalkung,
  • chronische Entzündungen,
  • Depressionen,
  • Ekzeme.

Neben Stress, Alkohol und Rauchen sind mechanische Reizungen Risikofaktoren:

  • Reibung,
  • Druck,
  • Stiche,
  • Verbrennungen,
  • Erfrierungen.

Welche vorbeugenden Maßnahmen existieren bei Schuppenflechte am Schienbein?

Es besteht keine Möglichkeit, einer ausbrechenden Schuppenflechte vorzubeugen. Jedoch erhältst du die Chance, dein Immunsystem und dadurch die Schübe durch eine gesunde Ernährung positiv zu beeinflussen.

Meine TIPPS gegen Laufbeschwerden aus 2.000 gelaufenen Kilometern:
Welcher Arzt ist für was zuständig? Und wie findest Du den richtigen Arzt? Was tun gegen die Schmerzen in Hüfte, Leiste, Schienbein, Knie und Co?
Schmerzen beim Laufen, welcher Arzt hilft Dir weiter?



Meine Tipps

Meine persönlichen Tipps zu Schuppenflechte

 Ernährung:
Ich würde die Ernährung genauer untersuchen in Verbindung mit den Schüben, also wann die Schuppenflechte am häufigsten auftritt. Eventuell hierzu ein kleines Tagebuch anlegen und dokumentieren. In vielen Fällen hilft schon eine gesunde Ernährung. Daher kann ich immer nur empfehlen sich möglichst gesund zu ernähren.

Hast du hierzu noch Fragen? Wenn ja, kannst du mich direkt hier per Mail kontaktieren

Quellen

  • Onlinelibrary.wiley: https://onlinelibrary.wiley.com
  • Wikipedia: https://de.wikipedia.org
  • Netdoktor: https://www.netdoktor.de
  • Psoriasis: https://www.psoriasis.info
  • Bitteberuehren.de: https://www.bitteberuehren.de
  • Apotheken Umschau: https://www.apotheken-umschau.de

Das könnte dich auch interessieren

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Barfusslaufen gut gegen Schienbeinschmerzen

Fussmuskulatur stärken für Laufen

Ideale Dehnübungen Schienbeinmuskulatur

Kraft Stabilitaetsübungen für Laufen

Sprunggelenke stärken für Laufen




Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn gerne bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


WER SCHREIBT HIER » Meine Erfahrungsberichte & Tipps für dich

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Ambitionierter Hobby Läufer 🏃

seit 2018
5KM Lauf-Wettkämpfe
Bestzeit 22:08 min

Mein Motto:
☆ "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" ☆

5km Wettkampf - Das bin ich

Mein Ziel 🏁: Irgendwann 5KM unter 20 Min. laufen, schmerzfrei! Hier findest du mehr über mich!

Du findest hier kostenlose Erfahrungsberichte und Tipps, welche Produkte und Übungen bei meinem Schienbeinkantensyndrom geholfen haben!

Als  kuestenlaeufer_runner bin ich auf Instagram laufend unterwegs und teile dort meine Aktivitäten rund ums Laufen.

4.6.2020: Mein coolstes Laufabenteuer auf 27 KM!

2.7.2020: 12 aktuelle Jogging Studien für Dich!




AKTUELLE ARTIKEL

Hüftschmerzen beim Laufen

Rückenschmerzen beim Laufen

Leistenschmerzen beim Laufen

Wadenschmerzen beim Laufen

Knieschmerzen beim Laufen

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Tipps gegen Läuferknie (ITBS)


WAS IST SCHIENBEINKANTENSYNDROM?

Schienbeinkantensyndrom

Dumpfe oder stechende Schmerzen an der Schienbeinkante sind das Hauptsymptom des unangenehmen Schienbein-kantensyndroms.


HÄUFIGSTE URSACHEN:

Zu schnelle Steigerung Training und Lauftempo
Falsche Laufschuhe & Sportschuhe
Zu unrunder Laufstil, weil geringe Stabiliät
Ständig zu harter Lauf-Untergrund (Asphalt)
Zu wenig Dehnung&Stärkung Unterschenkel usw.


KATEGORIEN » Nicht lange suchen, sondern schnell finden



THEMEN » Damit du schneller zum Ziel kommst



HINWEISE» Ganz wichtig zu beachten!


1. Die mit einem * gekennzeichneten Links sind auf Amazon.de verweisende Links. Es handelt sich Affiliate-Links von Amazon mit denen wir eine Provision erzielen können. Bei den mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbung von Google Adense. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Anzeige, wegen Markennennung: Innerhalb meiner Artikel werden zahlreiche Marken genannt. Nur für die Nennung, Erwähnung oder grafische Darstellung dieser Marken werde ich nicht bezahlt. Daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

3. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.