Schienbeinkantensyndrom
Startseite » Schienbeinkantensyndrom bei Physiotherapeut behandelt
Aktualisiert am: 28. Februar 2022 | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet & Anzeige, da Markennennung

Schienbeinkantensyndrom: Physiotherapie als Mittel der Wahl

Das Wichtigste in Kürze über Physiotherapie:

👣 » Der Therapeut erstellt für dich einen individuellen Behandlungsplan.

👣 » Triggerpunkt-Massagegerät kannst du auch selbst Zuhause einsetzen.

👣 » Bei dieser Reflexzonenmassage stimuliert dein Therapeut die Knochenhaut durch direkten Druck.

👣 » Dehn-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen sind sehr wichtig für dich als Läufer!

👣 » Bei der Physiotherapeut ist viel Geduld gefragt, aber es lohnt sich!

👣 » Gute Physiotherapeuten findest du schnell auf Google.de. Achte auf die Bewertungen!


Inhaltsverzeichnis:


Wichtiger Bestandteil der konservativen Therapie des Schienbeinkantensyndroms ist die Physiotherapie. Der Therapeut erstellt für dich einen individuellen Behandlungsplan. Das Ziel liegt in der Ursachenbehandlung, damit du die Schmerzen dauerhaft loswirst. Welche Therapieformen kommen beim Schienbeinkantensyndrom zum Einsatz?

Tipps vom Physio Schienbeinkantensyndrom Ursache und Therapie (Video Quelle: Youtube.com)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.

Triggerpunktmassage

Triggerpunkte sind durch Überlastung ausgelöste Verhärtungen von Muskelfasern. Sie verursachen Schmerzen. Triggerpunkte können in Körperstellen ausstrahlen, die in keiner Verbindung damit stehen. Die Triggerpunktmassage dient der Beseitigung der Knötchen, wobei dein Physiotherapeut den Triggerpunkt aufspürt und löst. Dadurch lindert er deine Schmerzen in der Muskulatur und löst Blockaden. Dein Therapeut erwärmt die Muskulatur an den Beinen, indem er die Faszien ausstreicht. Mit den Händen ertastet er den Triggerpunkt. Etwa eine halbe Minute drückt er mit seinem Daumen oder einem Tool darauf, bis sich der Triggerpunkt auflöst. Die Mobilisierung deiner Gelenke im Bein- und Hüftbereich unterstützen die Lockerung des Gewebes.

Periostmassage

Bei dieser Reflexzonenmassage stimuliert dein Therapeut die Knochenhaut durch direkten Druck. Dabei benutzt er Knöchel oder Fingerkuppe. Bei akuten Entzündungen, Osteoporose oder Tumoren wendet er die Knochenhautmassage nicht an.
Wirkung:

  • durchblutungsfördernd,
  • schmerzlindernd,
  • entspannend,
  • zellregenerierend.

Dehn-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen

Indem er dich eingehend untersucht, deckt dein Physiotherapeut Fußfehlstellungen und Abweichungen der Beinachse auf. Eine häufige Fußfehlstellung ist der Knick-Senk-Spreizfuß. Hierbei übt der Betroffene beständig falschen Druck auf sein Schienbein aus. Abweichungen der Beinachse wie X- oder O-Beine führen zu Knie- und Hüftschmerzen. Durch geeignete Einlagen gleichst du unphysiologische Bewegungsmuster aus.

  • Dehnen: Mit Dehnübungen reduzierst du Spannungen und erhöhst die Durchblutung.
  • Kräftigen: Durch Kräftigungsübungen der Bein- und Hüftmuskulatur entlastest du dauerhaft deine Schienbeine. Dies wirkt einem erneuten Schienbeinkantensyndrom entgegen. In der Akutphase darfst du keine schienbeinbelastenden Kräftigungsübungen durchführen.
  • Koordinieren: Koordinationsübungen dienen der Wiederherstellung normaler Bewegungsmuster.

Das Ziel der Übungen ist, die Mobilität deiner Muskulatur, deines Faszien- und Bindegewebes sowie deiner knöchernen Struktur wiederherzustellen. Zur dauerhaften Stabilitätsgewinnung kräftigst du Gelenke und Fußgewölbe.

Mobilitätsübung bei Knick-Senk-Spreizfuß:

Du benötigst einen Foamball oder einen Lacrosse-Ball, zum Beispiel von ATHLETIC AESTHETICS® und eine Yogamatte, zum Beispiel von diMio®. Rolle die Außenseite deiner Fußsohle vom kleinen Zeh bis zur Ferse ab. Findest du einen Triggerpunkt, übe so lange leichten Druck auf ihn aus, bis er sich auflöst und der Schmerz verschwindet. Dabei bewegst du den Ball leicht. Das gleiche wiederholst du an der Fußaußenseite bis zum Knöchel und um den Knöchel herum. Dadurch beziehst du die Außenbänder mit ein.


Stabilitätsübung bei Knick-Senk-Spreizfuß:

Stelle dich in den Einbeinstand und belaste deinen großen Zeh, die Außenkante deines Fußes sowie deine Ferse. Das Knie des stehenden Beins beugst du leicht. Steigere die Dauer der Übung langsam.
Ergänzende Maßnahmen:

Kryotherapie

Aufgrund der entzündungshemmenden und schmerzlindernden Wirkung dient sie zur Therapie in der Akutphase. Bei der lokalen Kryotherapie verwendet dein Physiotherapeut etwa Kryopacks, zum Beispiel von all-around24® oder ZOOMSKY®, Eisgranulat oder Kältekompresse oder Horn-Medical®.


Elektrotherapie

Die Elektrotherapie nutzt spezielle Stromformen zur Schmerzlinderung und Durchblutungsförderung. Dein Therapeut platziert Elektroden neben die schmerzende Stelle. Abhängig von deiner individuellen Verträglichkeit bestimmt er die Stromstärke. Bei akuten Entzündungen, Wunden, Thrombose oder Arteriosklerose darf er die Elektrotherapie nicht anwenden. Die transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS), eine Form der Reizstromtherapie, lässt sich nach Anleitung durch deinen Physiotherapeuten zu Hause durchführen.
Achtung: Eine zu hohe Dosierung kann zu Hautschädigungen, Durchblutungs- oder Herzrhythmusstörungen führen. TENS-Geräte gibt es zum Beispiel von Beurer® oder Prorelax®. Damit du dein Schienbeinkantensyndrom überwindest, ist es wichtig, dass du deinen Physiotherapeuten in seiner Behandlung unterstützt. Führe ergänzende Übungen zu Hause durch und setze die Anweisungen deines Therapeuten um. Eine individuell auf dich zugeschnittene Behandlung zeigt die gewünschte Wirkung: so schnell wie möglich wieder beschwerdefrei zu laufen.

Elektrotherapie bei Muskelschwäche (Muskelaufbau) - STIWELL (Video Quelle: Youtube.com)


Mit dem weiteren Klick laden Sie das Video von YouTube. In diesem Fall kann YouTube
Cookies setzen, auf welche wir keinen Einfluss haben.


Mein Erfahrungsbericht über Behandlungen beim Physiotherapeuten

Im Zuge meiner Knieschmerzen war ich bei zwei unterschiedlichen Physiotherapeuten in Behandlung. Viele sagen, dass man sich den Gang zum Orthopäden sparen kann und direkt zum Physio gehen sollte. Allerdings ist das nicht so einfach, da man für eine Behandlung zum Physio eine Überweisung vom Hausarzt oder Orthopäden benötigt. Meine Hausärztin tat sich schwer mir eine Überweisung zu geben, warum auch immer. Ich habe allerdings nicht locker gelassen, weil meine Knieschmerzen nach mehreren Wochen nicht besser wurden, so dass ich dann endlich eine Überweisung erhielt.

Dann ging es los mit der Suche eines guten Physiotherapeuten, was leider etwas schwierig ist. Gesucht habe ich über Google und auf die entsprechenden Bewertungen geachtet. Nicht nur die Bewertungssterne beachtet, sondern auch was die Patienten geschrieben haben. Hier nun meine Erfahrungen für dich, vielleicht hilft es dir weiter:

  • Frage in deinem Bekanntenkreis, innerhalb der Laufszene nach guten Physiotherapeuten. Fast jeder wird dir einen empfehlen können.
  • Wenn du einen Physiotherapeuten kontaktierst, halte deine Überweisung parat. Denn die möchten die Diagnose, welche auf der Überweisung steht, gerne mitgeteilt bekommen. In einer Gemeinschaftspraxis, so war es bei mir, gibt es häufig mehrere Physios mit unterschiedlichen Fachgebieten.
  • In der Regel bekommst du innerhalb weniger Wochen direkt sechs Behandlungstermine vorgeschlagen. Bei mir was es so, dass ich innerhalb von zwei Wochen sechs Termine bekam. Warum? Damit man aktiv das Problem analysieren und die darauffolgenden Verbesserungen schnell bemerken kann.
  • Vor dem ersten Behandlungstermin muß man 22,50 Euro mitbringen als einmalige Zuzahlung. Das muß man als Privat- oder Kassenpatient, da kommt man nicht drum herum. Generell werden dann die Kosten für eine Behandlung beim Physiotherapeuten von der Krankenkasse übernommen.
  • Man kann sich auch ohne Überweisung beim Physiotherapeuten behandeln lassen. Hierfür müßtest du dann pro 20 Minuten 20 Euro zahlen.
  • Beim ersten Behandlungstermin musste ich erstmal kurz meine Probleme erklären und zeigen. Daraufhin macht sich der Physio ein erstes Bild und schlägt ein paar Maßnahmen vor.
  • Während der Behandlungen wurden meine Faszien um das Knie herum etwas gelöst, sowie die umgebende Muskulatur hinsichtlich Verspannungen untersucht und gelockert. In der zweiten Hälfte einer 20-Minuten-Sitzung wurden mir dann Übungen gezeigt, die ich Zuhause selbstständig durchführen sollte.
  • Beim Physio bekommst du generell Anleitungen, wie du parallel Zuhause Übungen durchführen kannst. Ohne Eigeninitiative wird das leider nichts, dass muss man schon sagen. In der Regel reichen sechs Behandlungen nicht aus, so dass man anschließend versuchen sollte, beim Orthopäden oder Hausarzt eine nächste Überweisung zu bekommen.

Generell eine sehr interessante Sache mit der Behandlung. Nach meinen Erfahrungen immer empfehlenswert, allerdings muss man auch einen richtig guten Physio erstmal finden. Ich hatte zwei unterschiedliche Praxen, in der ersten Praxis waren die Behandler zu jung und zu unerfahren. Wenn man sich damit etwas mehr beschäftigt, merkt man relativ schnell, ob die entsprechende Behandlung was bringt oder nicht.

Für mich persönlich ist es wichtig, dass in einer Praxis möglichst ältere und erfahrene Physio arbeiten. Nach meinen Erfahrungen, wie bei allen anderen Ärzten immer das Beste. Nichts gegen die jungen Leute, aber Erfahrung ist halt sehr wichtig für den Heilungsprozess. In der zweiten physiotherapeutischen Praxis waren erfahrenere Leute, die mir erklärten, dass die umliegende zusammenhängende Muskulatur ebenfalls von großer Bedeutung ist. In meinem Fall nicht nur einfach das kaputte Knie bearbeiten, sondern ebenfalls die zusammenhängende Muskulatur in Wade, Oberschenkel und Hüfte berücksichtigen. Das hatte ich schon in unterschiedlichen Berichten gelesen. Um den Zug von der Kniescheibe zu nehmen, muss man ebenfalls die eben erwähnten Muskelpartien entspannen.

Ich hoffe, dass ich dir mit meinen Erfahrungen weiterhelfen konnte. Und denke daran, der Physio ist nicht dafür da, um dich nur zu massieren.


Meine Tipps

Meine persönlichen Tipps zur Physiotherapie

 Wie findet man einen guten Physiotherapeuten:
Mit der Physiotherapie habe ich mich beschäftigt, aber schnell zur Seite geschoben. Ich hörte schon, dass es bei uns Kiel sehr schwer ist einen richtig guten Physio zu finden. Und die Kosten muß man selbst tragen. Wenn man einen guten Physio in der Nähe gefunden hat, kommen noch extrem lange Wartezeiten über mehrere Monate hinzu. Ansonsten hätte ich natürlich sofort diesen Weg eingeschlagen um die Schmerzen im Schienbein schnell behandeln zu lassen.

Hast du hierzu noch Fragen? Wenn ja, kannst du mich direkt hier per Mail kontaktieren



Ich würde dir gerne persönlich weiterhelfen!

Es würde mich sehr freuen, wenn du eine kurze Kundenrezension bei Google hinterläßt. Diese Rezension ist für mich ein Anreiz meine Webseite zu verbessern. Bewerten bitte einfach diesen Artikel und stelle mir deine Frage innerhalb deiner Google-Bewertung. Ich antworte dir innerhalb 24 Stunden!
Vielen Dank!

Hier kannst du mich bewerten (Link zu Google Rezensionen):
Schienbeinkantensyndrom.com/bewerten


Quellen

  • Medon: https://www.medon.de
  • Yaacool Physiotherapie: https://www.yaacool-physiotherapie.de
  • Bach Blüten Portal: https://www.bach-blueten-portal.de
  • massagennet: https://massagennet.de
  • Physio Baumann: https://www.physio-baumann.de
  • DGSS: https://www.dgss.org

Das könnte dich auch interessieren

Interview mit dem Physiotherapeuten und Heilpraktiker Axel Guhse

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Elektrotherapie bei Schienbeinschmerzen

Chiropraktiker Behandlung Schienbeinkantensyndrom

Wie ein Osteopath hilft

Wie erfolgreich selbst Zuhause behandeln


WER SCHREIBT HIER » Meine Erfahrungsberichte & Tipps für dich

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Ambitionierter Hobby Läufer 🏃

seit 2018
5KM Lauf-Wettkämpfe
Bestzeit 22:08 min

WhatsApp: 0152/22837621 (gebührenfrei)

Mein Motto:
☆ "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" ☆

5km Wettkampf - Das bin ich

Mein Ziel 🏁: Irgendwann 5 Kilometer laufen unter 20 Minuten. Hier findest du mehr über mich!

Du findest hier kostenlose Erfahrungsberichte und Tipps, welche Produkte und Übungen bei meinem Schienbeinkantensyndrom geholfen haben!

Als  kuestenlaeufer_runner bin ich auf Instagram laufend unterwegs und teile dort meine Aktivitäten rund ums Laufen.

23.03.2021: Interview mit Natalie Mester (craftsoles) Einlagen

24.11.2020: Grippeschutzimpfung wirklich für Läufer empfehlenswert?

24.11.2020: Interview mit dem Osteopathen Henning Wellner

27.10.2020: Interview mit Lotta von Tri-it-fit.de

2.7.2020: 12 aktuelle Jogging Studien für Dich!

4.6.2020: Mein coolstes Laufabenteuer auf 27 KM!




EXPERTENINTERVIEWS

Axel Guhse (Physiotherapie & Osteopathie & Life Coaching)


Katrin Attia-Loebe (Massagetherapeutin, Kinesiologisches Taping)


Henning Wellner (Osteopath, Heilpraktiker, Sportswissenschaftler M.A.)


Zu den Interviews




AKTUELLE ARTIKEL

Hüftschmerzen beim Laufen

Rückenschmerzen beim Laufen

Leistenschmerzen beim Laufen

Wadenschmerzen beim Laufen

Knieschmerzen beim Laufen

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Tipps gegen Läuferknie (ITBS)


WAS IST SCHIENBEINKANTENSYNDROM?

Schienbeinkantensyndrom

Dumpfe oder stechende Schmerzen an der Schienbeinkante sind das Hauptsymptom des unangenehmen Schienbein-kantensyndroms.


HÄUFIGSTE URSACHEN:

Zu schnelle Steigerung Training und Lauftempo
Falsche Laufschuhe & Sportschuhe
Zu unrunder Laufstil, weil geringe Stabiliät
Ständig zu harter Lauf-Untergrund (Asphalt)
Zu wenig Dehnung&Stärkung Unterschenkel usw.


KATEGORIEN » Nicht lange suchen, sondern schnell finden



THEMEN » Damit du schneller zum Ziel kommst

Behandlungen Füße Kniee
Kühlung Laufen Mittel
Produkte Rumpf Schienbein Schmerzen Therapien Übungen



HINWEISE» Ganz wichtig zu beachten!

1. Die mit einem * gekennzeichneten Links sind auf Amazon.de verweisende Links. Es handelt sich Affiliate-Links von Amazon mit denen wir eine Provision erzielen können. Bei den mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbung von Google Adense. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Anzeige, wegen Markennennung: Innerhalb meiner Artikel werden zahlreiche Marken genannt. Nur für die Nennung, Erwähnung oder grafische Darstellung dieser Marken werde ich nicht bezahlt. Daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

3. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.