Schienbeinkantensyndrom
Startseite » Lacrosse Ball zur Selbstmassage
Aktualisiert am: 9. August 2019 | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet & Anzeige, da Markennennung

Lacrosse Ball zur Selbstmassage bei Schienbeinkantensyndrom

Das Wichtigste in Kürze:

👣 » Lacrosse Ball zur Selbstmassage und Behandlung der Triggerpunkte.

👣 » Ideale Mobilisationsübungen für das Schienbein.

👣 » Wähle den Lacrosse Ball anhand deines Gewichts und den zu trainierenden Muskelgruppen aus.


Lacrosse Bälle haben ihren Ursprung in der gleichnamigen Sportart. Inzwischen verwenden sie Sportler aufgrund ihrer Größe und Beschaffenheit zur Selbstmassage und Behandlung der Triggerpunkte. Dies fördert Muskelentspannung und Durchblutung. Verklebte Faszien lösen sich. Läufer, die am Schienbeinkantensyndrom leiden, profitieren ebenfalls davon. Die kleinen Lacrosse Bälle passen in jede Tasche. Sie ermöglichen dir Trainingseinheiten am Ort deiner Wahl.



Faszientraining - Lacrosse Ball - Selbstmassage bei Verspannungen (Video Quelle Youtube.com)


Mobilisationsübungen für das Schienbein

Häufig entstehen Schienbeinschmerzen durch einen falschen Laufstil. Kommst du mit der Ferse auf, verursacht dies Spannung im vorderen Schienbein. Ist das der Fall, arbeite an deinem Laufstil und korrigiere etwaige Fußfehlstellungen durch entsprechende Übungen. Starke Schienbeinschmerzen belasten dich beim Sport und im alltäglichen Leben. Mit dem Lacrosse Ball bearbeitest du gezielt deine Schmerzpunkte. Um einen Effekt zu erzielen, gehe in den Schmerz. Achte darauf, dass er erträglich ist, da sonst weitere Überlastungen drohen. Je häufiger du die Übungen durchführst, desto schmerzresistenter wirst du.
Lacrosseball Schienbeinkante massieren
66% gaben an, dass der Lacrosseball sehr gut gegen ihr Schienbeinkantensyndrom geholfen hat. Die richtige Anwendung ist wichtig.

  • Mobilisation des vorderen Schienbeinmuskels: Gehe in den Kniesitz und stütze dich mit den Händen ab. Platziere den Lacrosse Ball auf deinem rechten Schienbein und massiere langsam darüber. Besonderes Augenmerk legst du auf verkrampfte Stellen. Gelangst du an einen Schmerzpunkt, hältst du für zwanzig Sekunden inne. Nutze die Variationsmöglichkeiten deines Fußes, um die Spannung der Schienbeinmuskulatur zu ändern. Abwechselnd streckst du ihn nach hinten aus und stellst ihn auf. Nach Abschluss der Übung wechselst du das Bein.

  • Mobilisation des restlichen Unterschenkels: Bearbeite mit dem Lacrosse Ball die Außenseite des Schienbeins und die Wade. Dazu platzierst du den entsprechenden Körperteil darauf und verfährst wie in der vorherigen Übung. An der Innenseite deines Schienbeins führen deine Hände den Ball. Führe die Übungen an beiden Beinen durch.

  • Mobilisation der Fußunterseite: Die myofasziale Behandlung der Fußunterseite reduziert die Spannung im Schienbein. Stelle deine linke Fußsohle auf den Lacrosse Ball und rolle mit einem für dich erträglichen Druck vor und zurück. Nach einer Minute wechselst du das Bein.


Doktor Mischa Kotlyar zeigt dir in seinem YouTube-Video "Schmerzen im Schienbein" neben Übungen mit dem Lacrosse Ball auch solche mit dem Foam Roller und Dehnübungen für die vordere Muskelkette.

Worauf es beim Kauf zu achten gilt

Wähle den Lacrosse Ball anhand deines Gewichts und den zu trainierenden Muskelgruppen aus. Bist du eine schmale Person mit wenig Körperfett, wähle einen weicheren Ball. Zeigt deine Waage ein paar Kilo zu viel an oder bist du eine muskulöse Person, ist eine härtere Variante für dich geeignet. Große Muskelgruppen wie Oberschenkel-, Brust- und Rückenmuskulatur trainierst du mit einem größeren Lacrosse Ball.

Übungen Lacrosseball Schienbeine
Lediglich 11% machen regelmäßig Mobilitätsübungen für ihre Schienbeine.

Bei der Materialauswahl achtest du auf chemiefreie Produkte. Andernfalls drohen allergische Reaktionen oder Hautirritationen. Indiz ist der entsprechende Geruch, den der Lacrosse Ball mit Chemiebestandteilen ausströmt. Nicht nur für das Training mithilfe glatter Oberflächen, zum Beispiel Wänden, wähle ein hochwertiges Produkt ohne Materialabrieb.

Der Lacrosse Ball besteht aus hochwertigem Vollgummi und ist frei von Schadstoffen. Durch die glatte, feste Oberfläche lässt er sich problemlos abwischen. Aufgrund seines Härtegrads eignet er sich zur Selbstmassage und Triggerpunkttherapie. Entwickelt hat ATHLETIC AESTHETICS® den Lacrosse Ball zusammen mit professionellen Kraftsportathleten des Kraftdreikampfs. Wendest du die Mobilisationsübungen mit dem Lacrosse Ball regelmäßig an, helfen sie dir, die unliebsamen Schmerzen im Schienbein loszuwerden.


Meine Tipps

Meine persönlichen Tipps zu Lacrosse Ball

 Alternativ mit einem Tennisball:
Wie meine Schienbeinschmerzen auf dem Höhepunkt waren, habe ich es mit einem Tennisball versucht. Hierzu fand ich eine kurze Anleitung auf Youtube. Mit dem Tennisball bin ich entlang meiner Schienbeinkante hin und her mit etwas mehr Druck gefahren. Eine Art Selbstmassage die sich durchaus positiv ausgewirkt hat. War sehr schmerzhaft, aber irgendwie hat es wirklich etwas gebracht.

Hast du hierzu noch Fragen? Wenn ja, kannst du mich direkt hier per Mail kontaktieren



Das könnte dich auch interessieren

Schienbeinschmerzen beim Laufen

Kraftübungen Deuserband Läufer

Stabiler Rumpf wichtig für Laufen

Stabilitätstraining mit Balance Pads




Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teile ihn gerne bitte !

Mit WhatsApp senden     Beitrag drucken     Per Mail senden


WER SCHREIBT HIER » Meine Erfahrungsberichte & Tipps für dich

Michael Mitterer

Michael Mitterer
Ambitionierter Hobby Läufer 🏃

seit 2018
5KM Lauf-Wettkämpfe
Bestzeit 22:08 min

Mein Motto:
☆ "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg" ☆

5km Wettkampf - Das bin ich

Mein Ziel 🏁: Irgendwann 5KM unter 20 Min. laufen, schmerzfrei! Hier findest du mehr über mich!

Du findest hier kostenlose Erfahrungsberichte und Tipps, welche Produkte und Übungen bei meinem Schienbeinkantensyndrom geholfen haben!

Als  kuestenlaeufer_runner bin ich auf Instagram laufend unterwegs und teile dort meine Aktivitäten rund ums Laufen.


WAS IST SCHIENBEINKANTENSYNDROM?

Schienbeinkantensyndrom

Dumpfe oder stechende Schmerzen an der Schienbeinkante sind das Hauptsymptom des unangenehmen Schienbein-kantensyndroms.


HÄUFIGSTE URSACHEN:

Zu schnelle Steigerung Training und Lauftempo
Falsche Laufschuhe & Sportschuhe
Zu unrunder Laufstil, weil geringe Stabiliät
Ständig zu harter Lauf-Untergrund (Asphalt)
Zu wenig Dehnung&Stärkung Unterschenkel usw.


KATEGORIEN » Nicht lange suchen, sondern schnell finden



THEMEN » Damit du schneller zum Ziel kommst



HINWEISE» Ganz wichtig zu beachten!

1. Die mit einem * gekennzeichneten Links sind auf Amazon.de verweisende Links. Es handelt sich Affiliate-Links von Amazon mit denen wir eine Provision erzielen können. Bei den mit ** gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbung von Google Adense. Über diese Einnahmen finanzieren wir die Betriebskosten dieser Webseite.

2. Anzeige, wegen Markennennung: Innerhalb meiner Artikel werden zahlreiche Marken genannt. Nur für die Nennung, Erwähnung oder grafische Darstellung dieser Marken werde ich nicht bezahlt. Daher handelt es sich um unbezahlte Werbung.

3. Die Inhalte auf unserer Webseite ersetzen keine Beratung durch einen Arzt. Suchen Sie bei Problemen immer einen Fachmann auf.